Choisis un pays pour voir le contenu correspondant à ta localisation :

Avocat

96.160 - 143.271 CHF

Tous les salaires affichés sont basés sur un emploi à plein temps et sur le paiement de 13 mois de salaire. Les salaires affichés sont des salaires bruts (avant les prélèvements sociaux).

Fourchette des salaires moyens en Suisse

Combien gagnent les concurrents à qualifications comparables et pourquoi ? Combien pourrais-tu gagner par mois ? Débloque des statistiques salariales détaillées sur ton domaine professionnel.

🎉 3 Offres d'emploi en tant que Avocat

Comparaison de ton salaire

Donnez plus de détails pour obtenir un calcul précis de votre salaire. Ne manquez pas l'occasion de découvrir ce que vous valez vraiment!

C'est le salaire le plus élevé en tant que Avocat

En général Secteur Lieu de travail Sexe

Débloquer les statistiques de salaires détaillées

Aidez-nous à rendre l'écart de rémunération plus transparent et plus équitable sur le long terme. Pour cela, nous avons seulement besoin de chiffres clés concernant votre emploi actuel. Ne vous en faites pas : vos données seront cryptées et traitées de manière anonyme.

Comparer avec les concurrents
3 nouveaux emplois

Suggestions d'emploi en tant que fonction Avocat

Notre Jobletter vous tiendra au courant par e-mail: Recevez les offres d'emploi actuelles et obtenez l'emploi de vos rêves !

Cliquez ici pour vous abonner à la Jobletter hebdomadaire

Article actuel sur le thème des salaires

Gagnant du SWISS HR AWARD 2021

L'équité salariale pour votre entreprise

  • Vérifier l'équité du marché pour leurs salaires
  • Payez-vous un salaire égal dans tous les départements ?

Mettre en œuvre la loi sur l'égalité des sexes

  • Effectuer une analyse de l'égalité des salaires
  • Trouver un auditeur pour l'audit
Lohncheck Pro à partir de 108 CHF/an

Salaire moyen Avocat

Rechtsanwalt: Aufgaben, Ausbildung und Weiterbildung

Rechtsanwälte sind Experten für Rechtsfragen und vertreten die Interessen ihrer Mandanten vor Gericht und außergerichtlich. Sie beraten Unternehmen und Privatpersonen in allen rechtlichen Angelegenheiten und erstellen Verträge, Testamente und andere rechtliche Dokumente.

Aufgaben eines Rechtsanwalts

  • Beratung von Mandanten in allen rechtlichen Fragen
  • Vertretung von Mandanten vor Gericht und außergerichtlich
  • Erstellung von Verträgen, Testamenten und anderen rechtlichen Dokumenten
  • Durchführung von Rechtsrecherchen
  • Verhandlung mit gegnerischen Anwälten und Parteien
  • Vertretung von Mandanten in Schiedsverfahren und Mediationen

Ausbildung zum Rechtsanwalt

Um Rechtsanwalt zu werden, muss man ein Jurastudium an einer Universität absolvieren. Das Jurastudium dauert in der Schweiz in der Regel fünf Jahre und umfasst Fächer wie Zivilrecht, Strafrecht, Öffentliches Recht, Völkerrecht und Rechtsgeschichte.

Nach dem Jurastudium muss man ein einjähriges Praktikum bei einem Rechtsanwalt oder Gericht absolvieren. Anschließend kann man die Anwaltsprüfung ablegen. Nach bestandener Anwaltsprüfung wird man in die Anwaltsliste aufgenommen und darf sich als Rechtsanwalt bezeichnen.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Rechtsanwälte

Rechtsanwälte müssen sich regelmäßig weiterbilden, um auf dem neuesten Stand des Rechts zu bleiben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich als Rechtsanwalt weiterzubilden.

  • Fachanwaltskurse: Fachanwaltskurse sind spezialisierte Weiterbildungen für Rechtsanwälte, die sich auf ein bestimmtes Rechtsgebiet spezialisieren möchten. Es gibt Fachanwaltskurse für verschiedene Rechtsgebiete, z. B. für Arbeitsrecht, Familienrecht, Strafrecht oder Steuerrecht.
  • Seminare und Workshops: Seminare und Workshops sind kürzere Weiterbildungsveranstaltungen, die sich mit aktuellen rechtlichen Themen befassen. Seminare und Workshops werden von verschiedenen Anwaltskammern, Rechtsanwaltsvereinen und anderen Organisationen angeboten.
  • Online-Kurse: Online-Kurse sind eine weitere Möglichkeit, sich als Rechtsanwalt weiterzubilden. Online-Kurse werden von verschiedenen Anbietern angeboten und behandeln verschiedene rechtliche Themen.

Universitäten und Schulen für Rechtsanwälte

In der Schweiz gibt es verschiedene Universitäten und Schulen, die Jurastudiengänge anbieten. Zu den bekanntesten Universitäten für Jura gehören die Universität Zürich, die Universität Bern, die Universität Basel und die Universität Genf.

Neben den Universitäten gibt es auch verschiedene Fachhochschulen, die Jurastudiengänge anbieten. Zu den bekanntesten Fachhochschulen für Jura gehören die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), die Berner Fachhochschule (BFH) und die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW).

Online-Kurse für Rechtsanwälte

Es gibt verschiedene Online-Kurse, die sich speziell an Rechtsanwälte richten. Diese Kurse behandeln verschiedene rechtliche Themen und werden von verschiedenen Anbietern angeboten.

Zu den bekanntesten Anbietern von Online-Kursen für Rechtsanwälte gehören die folgenden:

  • Anwaltsakademie: Die Anwaltsakademie ist ein Anbieter von Online-Kursen für Rechtsanwälte, der sich auf die Weiterbildung von Rechtsanwälten spezialisiert hat.
  • Juristische Schulung: Juristische Schulung ist ein Anbieter von Online-Kursen für Rechtsanwälte, der sich auf die Weiterbildung von Rechtsanwälten im Bereich des Zivilrechts spezialisiert hat.
  • Strafrechtliche Schulung: Strafrechtliche Schulung ist ein Anbieter von Online-Kursen für Rechtsanwälte, der sich auf die Weiterbildung von Rechtsanwälten im Bereich des Strafrechts spezialisiert hat.

Fazit

Rechtsanwälte sind Experten für Rechtsfragen und vertreten die Interessen ihrer Mandanten vor Gericht und außergerichtlich. Sie beraten Unternehmen und Privatpersonen in allen rechtlichen Angelegenheiten und erstellen Verträge, Testamente und andere rechtliche Dokumente.

Um Rechtsanwalt zu werden, muss man ein Jurastudium an einer Universität absolvieren und anschließend ein einjähriges Praktikum bei einem Rechtsanwalt oder Gericht absolvieren. Nach bestandener Anwaltsprüfung wird man in die Anwaltsliste aufgenommen und darf sich als Rechtsanwalt bezeichnen.

Rechtsanwälte müssen sich regelmäßig weiterbilden, um auf dem neuesten Stand des Rechts zu bleiben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich als Rechtsanwalt weiterzubilden, z. B. durch Fachanwaltskurse, Seminare und Workshops oder Online-Kurse.

Foire aux Questions sur le salaire et la rémunération