Choisis un pays pour voir le contenu correspondant à ta localisation :

Spécialiste de la production

69.403 - 95.959 CHF

Tous les salaires affichés sont basés sur un emploi à plein temps et sur le paiement de 13 mois de salaire. Les salaires affichés sont des salaires bruts (avant les prélèvements sociaux).

Fourchette des salaires moyens en Suisse

Combien gagnent les concurrents à qualifications comparables et pourquoi ? Combien pourrais-tu gagner par mois ? Débloque des statistiques salariales détaillées sur ton domaine professionnel.

🎉 30+ Offres d'emploi en tant que Spécialiste de la production

Comparaison de ton salaire

Donnez plus de détails pour obtenir un calcul précis de votre salaire. Ne manquez pas l'occasion de découvrir ce que vous valez vraiment!

C'est le salaire le plus élevé en tant que Spécialiste de la production

En général Secteur Lieu de travail Sexe

Débloquer les statistiques de salaires détaillées

Aidez-nous à rendre l'écart de rémunération plus transparent et plus équitable sur le long terme. Pour cela, nous avons seulement besoin de chiffres clés concernant votre emploi actuel. Ne vous en faites pas : vos données seront cryptées et traitées de manière anonyme.

Comparer avec les concurrents
30+ nouveaux emplois

Suggestions d'emploi en tant que fonction Spécialiste de la production

Notre Jobletter vous tiendra au courant par e-mail: Recevez les offres d'emploi actuelles et obtenez l'emploi de vos rêves !

Cliquez ici pour vous abonner à la Jobletter hebdomadaire

Article actuel sur le thème des salaires

Gagnant du SWISS HR AWARD 2021

L'équité salariale pour votre entreprise

  • Vérifier l'équité du marché pour leurs salaires
  • Payez-vous un salaire égal dans tous les départements ?

Mettre en œuvre la loi sur l'égalité des sexes

  • Effectuer une analyse de l'égalité des salaires
  • Trouver un auditeur pour l'audit
Lohncheck Pro à partir de 108 CHF/an

Salaire moyen Spécialiste de la production

Der Produktionsfachmann: Aufgaben, Ausbildung und Weiterbildung

Der Produktionsfachmann ist ein wichtiger Bestandteil des Produktionsteams und trägt die Verantwortung für die reibungslose Abwicklung aller Produktionsprozesse. Er ist für die Planung, Steuerung und Überwachung der Produktion zuständig und sorgt dafür, dass die Produkte in der gewünschten Qualität und Menge hergestellt werden.

Aufgaben des Produktionsfachmanns

Zu den Aufgaben des Produktionsfachmanns gehören unter anderem:

  • Planung und Steuerung der Produktion
  • Überwachung der Produktionsprozesse
  • Qualitätskontrolle der Produkte
  • Optimierung der Produktionsprozesse
  • Einhaltung der Sicherheitsvorschriften
  • Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen

Ausbildung und Weiterbildung

Um Produktionsfachmann zu werden, benötigt man in der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem technischen Bereich. Darüber hinaus sind Weiterbildungen in den Bereichen Produktionsmanagement, Qualitätsmanagement und Arbeitssicherheit sinnvoll.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich zum Produktionsfachmann weiterzubilden. Eine Möglichkeit ist die Teilnahme an einem berufsbegleitenden Studium. An folgenden Universitäten und Schulen in der Schweiz kann man ein berufsbegleitendes Studium zum Produktionsfachmann absolvieren:

  • ETH Zürich
  • EPFL Lausanne
  • Universität St. Gallen
  • Fachhochschule Nordwestschweiz
  • Fachhochschule Zürich

Eine weitere Möglichkeit, sich zum Produktionsfachmann weiterzubilden, ist die Teilnahme an einem Online-Kurs. Es gibt verschiedene Anbieter, die Online-Kurse zum Thema Produktionsmanagement anbieten. Einige bekannte Anbieter sind:

  • Coursera
  • edX
  • Udemy
  • LinkedIn Learning

Gehalt

Das Gehalt eines Produktionsfachmanns hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Branche, der Unternehmensgröße und der Berufserfahrung. In der Schweiz liegt das durchschnittliche Gehalt eines Produktionsfachmanns bei CHF 80'000 pro Jahr. In der Pharmaindustrie und der Lebensmittelindustrie sind die Gehälter in der Regel höher als in anderen Branchen.

Jobaussichten

Die Jobaussichten für Produktionsfachleute sind gut. Die Nachfrage nach qualifizierten Produktionsfachleuten ist hoch und es gibt viele offene Stellen. Besonders gefragt sind Produktionsfachleute mit Erfahrung in der Pharmaindustrie und der Lebensmittelindustrie.

Unternehmen, die Produktionsfachleute beschäftigen

Es gibt viele Unternehmen in der Schweiz, die Produktionsfachleute beschäftigen. Einige bekannte Unternehmen sind:

  • Novartis
  • Roche
  • Nestlé
  • ABB
  • Siemens

Fazit

Der Produktionsfachmann ist ein wichtiger Bestandteil des Produktionsteams und trägt die Verantwortung für die reibungslose Abwicklung aller Produktionsprozesse. Er ist ein gefragter Beruf mit guten Jobaussichten. Wer sich für eine Karriere als Produktionsfachmann interessiert, sollte eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem technischen Bereich haben und sich weiterbilden.

Foire aux Questions sur le salaire et la rémunération