Choisis un pays pour voir le contenu correspondant à ta localisation :

Gestionnaire du traitement des commandes

74.741 - 111.143 CHF

Tous les salaires affichés sont basés sur un emploi à plein temps et sur le paiement de 13 mois de salaire. Les salaires affichés sont des salaires bruts (avant les prélèvements sociaux).

Fourchette des salaires moyens en Suisse

Combien gagnent les concurrents à qualifications comparables et pourquoi ? Combien pourrais-tu gagner par mois ? Débloque des statistiques salariales détaillées sur ton domaine professionnel.

🎉 2 Offres d'emploi en tant que Gestionnaire du traitement des commandes

Comparaison de ton salaire

Donnez plus de détails pour obtenir un calcul précis de votre salaire. Ne manquez pas l'occasion de découvrir ce que vous valez vraiment!

C'est le salaire le plus élevé en tant que Gestionnaire du traitement des commandes

En général Secteur Lieu de travail Sexe

Débloquer les statistiques de salaires détaillées

Aidez-nous à rendre l'écart de rémunération plus transparent et plus équitable sur le long terme. Pour cela, nous avons seulement besoin de chiffres clés concernant votre emploi actuel. Ne vous en faites pas : vos données seront cryptées et traitées de manière anonyme.

Comparer avec les concurrents
2 nouveaux emplois

Suggestions d'emploi en tant que fonction Gestionnaire du traitement des commandes

Notre Jobletter vous tiendra au courant par e-mail: Recevez les offres d'emploi actuelles et obtenez l'emploi de vos rêves !

Cliquez ici pour vous abonner à la Jobletter hebdomadaire

Article actuel sur le thème des salaires

Gagnant du SWISS HR AWARD 2021

L'équité salariale pour votre entreprise

  • Vérifier l'équité du marché pour leurs salaires
  • Payez-vous un salaire égal dans tous les départements ?

Mettre en œuvre la loi sur l'égalité des sexes

  • Effectuer une analyse de l'égalité des salaires
  • Trouver un auditeur pour l'audit
Lohncheck Pro à partir de 108 CHF/an

Salaire moyen Gestionnaire du traitement des commandes

Der Leiter Auftragsabwicklung – eine Schlüsselposition im Unternehmen

Der Leiter Auftragsabwicklung ist eine Schlüsselposition in jedem Unternehmen, das Aufträge von Kunden erhält und diese bearbeitet. Er ist dafür verantwortlich, dass alle Aufträge korrekt und termingerecht abgewickelt werden, und dass die Kunden zufrieden sind. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über die Aufgaben, die Ausbildung und die Weiterbildungsmöglichkeiten des Leiters Auftragsabwicklung wissen müssen.

Aufgaben des Leiters Auftragsabwicklung

Der Leiter Auftragsabwicklung hat eine Vielzahl von Aufgaben, die er täglich erledigen muss. Zu seinen wichtigsten Aufgaben gehören:

  • Die Annahme und Bearbeitung von Kundenaufträgen
  • Die Planung und Steuerung der Auftragsabwicklung
  • Die Überwachung der Qualität der Auftragsabwicklung
  • Die Reklamationsbearbeitung
  • Die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen im Unternehmen
  • Die Führung und Motivation der Mitarbeiter in der Auftragsabwicklung

Ausbildung und Weiterbildungsmöglichkeiten für den Leiter Auftragsabwicklung

Um Leiter Auftragsabwicklung zu werden, benötigt man in der Regel eine kaufmännische Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in der Auftragsabwicklung. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Weiterbildungsmöglichkeiten, die für Leiter Auftragsabwicklung interessant sind.

Zu den beliebtesten Weiterbildungsmöglichkeiten für Leiter Auftragsabwicklung gehören:

  • Betriebswirtschaftliche Weiterbildungen
  • Weiterbildungen in Logistik und Supply Chain Management
  • Weiterbildungen in Qualitätsmanagement
  • Weiterbildungen in Führung und Management

Diese Weiterbildungen können an Universitäten, Fachhochschulen oder privaten Weiterbildungsanbietern absolviert werden. Es gibt auch eine Reihe von Online-Kursen, die für Leiter Auftragsabwicklung interessant sind.

Universitäten und Fachhochschulen mit passenden Weiterbildungen für Leiter Auftragsabwicklung

In der Schweiz gibt es eine Reihe von Universitäten und Fachhochschulen, die passende Weiterbildungen für Leiter Auftragsabwicklung anbieten. Zu den bekanntesten gehören:

  • Universität St. Gallen (HSG)
  • ETH Zürich
  • Universität Zürich
  • Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW)
  • Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

Online-Kurse für Leiter Auftragsabwicklung

Neben den Weiterbildungen an Universitäten und Fachhochschulen gibt es auch eine Reihe von Online-Kursen, die für Leiter Auftragsabwicklung interessant sind. Zu den bekanntesten Anbietern von Online-Kursen gehören:

  • Coursera
  • edX
  • Udemy
  • LinkedIn Learning
  • Skillshare

Gehalt eines Leiters Auftragsabwicklung

Das Gehalt eines Leiters Auftragsabwicklung variiert je nach Branche, Unternehmensgröße und Erfahrung des Mitarbeiters. In der Schweiz liegt das durchschnittliche Gehalt eines Leiters Auftragsabwicklung bei CHF 80'000 pro Jahr.

Regionale Unterschiede und Unterschiede nach Branchen

Das Gehalt eines Leiters Auftragsabwicklung kann je nach Region und Branche variieren. In der Regel sind die Gehälter in den Großstädten höher als in den ländlichen Gebieten. Außerdem sind die Gehälter in der Industrie höher als im Dienstleistungssektor.

Firmen in der Schweiz, die Leiter Auftragsabwicklung einstellen

Es gibt eine Reihe von Firmen in der Schweiz, die Leiter Auftragsabwicklung einstellen. Zu den bekanntesten gehören:

  • ABB
  • Nestlé
  • Novartis
  • Roche
  • Swisscom

Fazit

Der Leiter Auftragsabwicklung ist eine Schlüsselposition in jedem Unternehmen, das Aufträge von Kunden erhält und diese bearbeitet. Er ist dafür verantwortlich, dass alle Aufträge korrekt und termingerecht abgewickelt werden, und dass die Kunden zufrieden sind. Um Leiter Auftragsabwicklung zu werden, benötigt man in der Regel eine kaufmännische Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in der Auftragsabwicklung. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Weiterbildungsmöglichkeiten, die für Leiter Auftragsabwicklung interessant sind.

Wenn Sie mehr über den Beruf des Leiters Auftragsabwicklung erfahren möchten, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Foire aux Questions sur le salaire et la rémunération