Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Aktuelle Jobs

ChatGPT: die Zukunft des Bewerbungsschreibens

Autor: Tobias Egli / am

Mit ChatGPT steht eine neue Technologie zur Verfügung, die das Verfassen von Bewerbungsschreiben revolutionieren kann. Durch die Nutzung von künstlicher Intelligenz ist es möglich, personalisierte und hochwertige Anschreiben in kürzester Zeit zu erstellen.

ChatGPT: Was ist das und wie funktioniert es?
ChatGPT ist ein Chatbot, der auf der Grundlage von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen funktioniert. Es wurde von OpenAI entwickelt und kann in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, darunter auch im Bereich des Bewerbungsschreibens. Um ChatGPT nutzen zu können, muss man sich lediglich auf der OpenAI-Website registrieren und erhält dann Zugang zu einer API-Schnittstelle, über die die Anfragen an den Chatbot gestellt werden können. Diese Abfragen bedingen keine Programmierkenntnisse, jeder kann ohne Vorkenntnisse ChatGPT sofort einsetzen.

Wie kann ChatGPT für das Bewerbungsschreiben genutzt werden?
Um ChatGPT für das Bewerbungsschreiben zu nutzen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist es, den Chatbot mit Informationen über die Stellenanzeige, die Firma und sich selbst als Bewerber zu "füttern" und anschliessend eine Textvorlage für das Anschreiben generieren zu lassen. Der Chatbot kann dabei auf die Erfahrungen und Kenntnisse des Bewerbers eingehen und ihm individuelle Formulierungsvorschläge machen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, den Chatbot direkt mit Fragen zur Stellenanzeige und zum Bewerber zu konfrontieren und auf diese Weise wichtige Informationen zu sammeln, die im Anschreiben verwendet werden können.

Ein entscheidender Faktor bei der Nutzung von ChatGPT für das Bewerbungsschreiben ist es, genau zu definieren, welche Art von Text erwartet wird und dementsprechend die Anfragen an den Chatbot zu formulieren. Ein gut formulierter und klar strukturierter Input führt zu besseren Ergebnissen als allgemeine und ungenaue Anweisungen. Weiter sollte das Ergebnis immer nochmals sauber überarbeitet werden, gerade in der Schweiz, sollte beispielsweise darauf geachtet werden, dass keine ß im Text vorkommen.

Optimale Nutzung von ChatGPT
Das Erstellen von personalisierten Bewerbungen mithilfe von ChatGPT erfordert eine gewisse Vorbereitung. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, sollten folgende Schritte beachtet werden:

Zielgruppe genau definieren: Bevor man mit der Erstellung des Anschreibens beginnt, sollte man sich klar darüber sein, an wen die Bewerbung gerichtet ist. Je genauer die Zielgruppe definiert ist, desto besser kann ChatGPT darauf eingehen und personalisierte Formulierungen vorschlagen.

Schlüsselinformationen sammeln: Bevor man den Chatbot mit Fragen konfrontiert, sollte man sich gründlich mit der Stellenanzeige und dem Unternehmen auseinandersetzen und die wichtigsten Informationen zusammentragen. Diese können dann bei der Erstellung des Anschreibens verwendet werden.

Klare Anfragen stellen: Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten die Anfragen an den Chatbot klar und präzise formuliert werden. Allgemeine Anweisungen führen nicht zu einem personalisierten Anschreiben.

Ergebnisse überprüfen und bearbeiten: Das Ergebnis, das ChatGPT liefert, sollte immer noch überprüft und gegebenenfalls angepasst werden, bevor es versendet wird. Es handelt sich schliesslich um eine maschinell erstellte Vorlage und es können immer noch Fehler oder Ungereimtheiten enthalten sein.

Insgesamt bietet ChatGPT die Möglichkeit, Bewerbungsschreiben in kürzester Zeit zu erstellen und personalisiert an die Zielgruppe und auf eine bestimmte Firma anzupassen und dadurch zu mehr Relevanz zu verhelfen. Durch die Nutzung von künstlicher Intelligenz kann ChatGPT auf die Erfahrungen und Kenntnisse des Bewerbers eingehen und ihm individuelle Formulierungsvorschläge machen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass das Ergebnis immer noch überprüft und bearbeitet werden sollte, bevor es versendet wird.

Aktuelle Jobangebote in der Schweiz

Dein Traumjob ist noch nicht dabei? Du kannst die Suche ganz einfach verfeinern, indem du hier den gewünschten Jobtitel eingibst:

VerkaufsberaterIn für Elektrohaushalt 80% - 100%
Kundendienstberater/in 40% / Ersatzteilverkäufer/in 60%
TeamleiterIn Hauswirtschaft 50 - 60 %
Projektleiter/-in Hochbau (Bauingenieur/-in ETH/FH) 80-100%
Technischer Projektleiter:in
Senior Consultant Digitalisierung und Prozessmanagement (m/w)
Senior Consultant / Manager Indirekte Steuern / MWST
Temporärer/e Business Support Mitarbeiter/in im EAM Bereich Zürich
Verkaufsberaterin / Verkaufsberater Filiale Dietlikon 100%, unbefristet
Lehrstelle KAUFFRAU/KAUFMANN EFZ (m/w/d), Profil B/E/M, für Lehrbeginn ab August 2024
Schulassistent:in, besondere Volksschule 80 - 85 %
Payroll Specialist (m/w/d) 100%
Anwaltsassistentin (40 - 60%)
Projektleiter:in Produktqualität und Garantie 80-100%
Medizinische Praxisassistentin / Medizinischer Praxisassistent (50-90%)
Kundenberater*in Soforthilfe Assistance (all genders), Randzeiten- und Wochenendeinsätze 50 -100 %
Kitebeach Aufsicht - Beach Marshal
Flexible Aushilfe (w/m/d) Teilzeit
PhD Student in Epidemiology 80 - 100% to join the Agricultural Health Group
Cyber Strategy & Transformation Assistant Manager (all genders)
Projektleiter/Fachplaner Verteilnetz 100% (w/m)
Verkaufsberaterin / Verkaufsberater Teilzeit
CONSULTANT ABACUS ZEITERFASSUNG 80 - 100% (W/M/D)
Serviceaushilfe für Freitag und Samstag Abend
Receptionist (w/m/d) (100%)
Verkaufs-Aushilfe (80-100%)
Customer Service Representative (50%)
Recruitment Specialist
Purchaser (m/w) 100 %
Sales Consultant- 1444 (ALL GENDERS)
mehr Jobs laden

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten