Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Aktuelle Jobs

Teilzeitarbeit

Autor: Tobias Egli / am

Teilzeitarbeit wird als Arbeitszeitmodell immer beliebter. Welche Vor- und Nachteile hat die Verringerung der Wochenarbeitszeit?

Teilzeitarbeit bedeutet, dass eine Arbeitnehmerin oder ein Arbeitnehmer nicht die in der Schweiz üblichen 40 Stunden pro Woche arbeitet. Stattdessen werden Arbeitszeit und auch Gehalt im Arbeitsvertrag reduziert. Gerade bei jüngeren Menschen gibt es seit einigen Jahren einen Trend zur Teilzeit. Der anhaltende gesellschaftliche Wertewandel ist dabei für viele von ihnen entscheidend.

Wie funktioniert Teilzeitarbeit?

Teilzeitarbeit gibt es in einer ganzen Reihe unterschiedlicher Modelle und Varianten. Am weitesten verbreitet ist es, die Arbeitszeit zum Beispiel auf 20 oder 30 Stunden pro Woche zu reduzieren. Dann spricht man von einer halben oder einer Dreiviertel-Stelle. Gerade junge Mütter und Väter, die mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen wollen, machen davon Gebrauch.

Auf die Krankenversicherung hat es keinen Einfluss, in Teilzeit zu gehen. Anders sieht es bei Rentenversicherungen und Pensionskassen aus.

Wer nur noch halb so viel arbeitet und verdient, zahlt in AHV und Pensionsfonds weniger ein. Dadurch können sich im Alter potenziell Rentenlücken ergeben. Die Entscheidung für oder gegen Teilzeit sollte also immer auch mit Blick auf die Zukunft gefällt werden.

Leicht verringerte Arbeitszeit

Ein in den vergangenen Jahren immer beliebter gewordenes Teilzeitmodell ist es, die Arbeitszeit nur leicht zu verringern. So wird sie zum Beispiel auf 37 oder 38 Wochenarbeitsstunden reduziert. Oft wird dabei im Arbeitsvertrag geregelt, dass die Angestellten dennoch die regulären 40 Stunden pro Woche arbeiten. Zum Ausgleich gewährt der Arbeitgeber dann mehr bezahlte Urlaubstage.

Die Auswirkungen auf die Rentenversicherungen sind in diesem Fall auch gegeben. Sie fallen naturgemäss aber weniger stark ins Gewicht als bei einer deutlicheren Arbeitszeitreduktion.

Bei der Entscheidung für eine Teilzeitstelle sind unter anderem folgende Fragen zu berücksichtigen:

  • Reicht das (gemeinsame) Haushaltseinkommen für alle regelmässigen Ausgaben??
  • Welche Auswirkungen hat die Teilzeit auf die Rentenansprüche?
  • Gibt es die Möglichkeit, unkompliziert zurück in die Vollzeit zu wechseln??

Aktuelle Jobangebote in der Schweiz

Dein Traumjob ist noch nicht dabei? Du kannst die Suche ganz einfach verfeinern, indem du hier den gewünschten Jobtitel eingibst:

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten