Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Aktuelle Jobs

Der Polymechaniker Lohn: Erfahre was wichtig ist / Lohncheck

Autor: Tobias Egli / am

Ein guter Polymechaniker Lohn hängt unter anderem von der Qualifikation ab. Eine solide Ausbildung erleichtert Lohnsprünge im späteren Berufsleben.

Polymechaniker Lohn: Wie viel mehr Lohn darf ich verlangen?

Bürofachkraft

Der Beruf des Polymechanikers gehört zu den handwerklich-technischen Tätigkeiten. Handwerkliche Berufe haben in den vergangenen Jahren ein wenig an Bedeutung verloren. Viele junge Menschen ziehen ein Studium an einer Universität vor. Das ist allerdings völlig ungerechtfertigt, denn ausgebildete Polymechaniker sind gesuchte Fachkräfte. Bei entsprechender Qualifikation ist der Polymechaniker Lohn durchaus vergleichbar mit dem guten Gehalt einer ausgebildeten Bürofachkraft.

Was macht ein Polymechaniker?

Dieser Beruf ist dem handwerklichen Berufsfeld zuzuordnen. Wie ein Blick auf die offizielle Berufsbeschreibung zeigt, sind die Tätigkeiten äusserst vielseitig. Zu den typischen Aufgaben eines Polymechanikers gehören:

  • der Bau von Werkzeugen und Maschinenteilen
  • die Programmierung von Maschinen
  • die Bedienung von Werkzeugen und Maschinen
  • die Überwachung von Produktionsabläufen
  • die Inbetriebnahme und Wartung von Maschinen

Maschinen und Produktionsanlagen gehören in den meisten Unternehmen zu den sehr teuren Produktionsfaktoren. Ein Fehler bei der Bedienung kann enorme Beschädigungen nach sich ziehen. Ein Polymechaniker trägt deshalb eine grosse Verantwortung für alle Geräte und Maschinen, für die er zuständig ist. Neben dem technischen Wissen um die Funktionsweise der Anlagen sind vor allem hohe Sorgfalt und eine präzise Arbeitsweise gefragt.

Die detaillierten Tätigkeiten eines Polymechanikers hängen selbstverständlich von seinem Betrieb und der Art der Maschine ab. In jedem Fall aber sollte die Fachkraft über ein umfangreiches technisches Verständnis verfügen. Hinzu kommen umfassende Kenntnisse rund um die Prozesse und Abläufe an seiner Maschine. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, steht einer erfolgreichen Karriere als Polymechaniker nichts im Weg.

Wovon hängt ein guter Polymechaniker Lohn ab?

Ein ausgebildeter Polymechaniker erwirbt seine Kenntnisse in der Regel in einem Betrieb. Dort lernt er alle fachlichen und theoretischen Hintergründe, um später einen hohen Polymechaniker Lohn zu beziehen. Die betriebliche Ausbildung wird meist durch einen schulischen Teil ergänzt. Hier legt man mehr Wert auf die theoretischen Hintergründe der Tätigkeit.

Viele Ausbildungsbetriebe findet man in der Maschinen-, der Metall- und der Elektroindustrie. Die Unternehmen sind darauf spezialisiert, junge Leute zum Polymechaniker auszubilden und die wichtigen theoretischen und praktischen Grundlagen zu schaffen. Die meisten Firmen stellen Jahr für Jahr Schüler mit einem anerkannten Schulabschluss ein. So sichern sie den Nachwuchs in den eigenen Reihen und beugen dem gefürchteten Fachkräftemangel vor.

Eine fundierte Ausbildung mit Abschlusszeugnis ist die wichtigste Voraussetzung für einen hohen Polymechaniker Lohn. Angelernte Fachkräfte ohne diese Ausbildung haben in der Schweiz deutlich schlechtere Aussichten auf eine kontinuierliche Lohnanhebung. Für junge Leute am Anfang ihres Berufslebens ist es deshalb wichtig, die Ausbildung erfolgreich abzuschliessen.

Noch besser sind die Aussichten auf Dauer mit einer Berufsmaturität. Wer sich schon in der Ausbildung durch hervorragende Leistungen von anderen abhebt, kann die Berufsmaturität ablegen. Auch mit einer abgeschlossenen Ausbildung ist das möglich, sodass sich junge Leute diese Perspektive langfristig offenhalten können. Die Berufsmaturität ist also eine sehr gute Voraussetzung für einen kontinuierlich steigenden Polymechaniker Lohn.

Neben der Aus- und Weiterbildung haben die Branche und die Grösse des Betriebs Einfluss auf die Höhe des Einkommens. Recht gute Löhne sind in der Metall- und in der Elektrobranche zu erwarten. Es gibt ausserdem die Tendenz, dass der Polymechaniker Lohn mit der Anzahl der Mitarbeiter zunimmt.

Je mehr Mitarbeiter das Unternehmen hat und je höher Umsatz und Gewinn sind, desto attraktiver ist auch der Polymechaniker Lohn. Wer die Gelegenheit hat, sollte sich deshalb für ein grosses oder mittelständisches Unternehmen entscheiden.

Wie hoch ist der Polymechaniker Lohn?

Ein Blick auf die Lohnanalyse von Lohncheck zeigt, welchen Lohn ein ausgebildeter Polymechaniker erwarten darf. Ziel unseres Lohnchecks ist es, die Lohntransparenz zu erhöhen. In der Schweiz ist es kaum üblich, über Geld oder über das eigene Einkommen zu sprechen. Deshalb hilft unser Lohncheck dabei, das eigene Gehalt mit dem anderer Arbeitnehmer in vergleichbarer Tätigkeit zu vergleichen.

Besonders nützlich ist diese Analyse, um eine Gehaltserhöhung zu verhandeln. Wer weiss, wie viel andere Arbeitnehmer bei ähnlicher Qualifikation verdienen, kann leichter mehr Geld verlangen. Vielleicht stellt man aber auch fest, dass der eigene Polymechaniker Lohn schon sehr hoch ist. Das kann die Zufriedenheit mit dem eigenen Arbeitsplatz deutlich erhöhen.

Im Durchschnitt beträgt der Polymechaniker Lohn 5090 Franken im Monat. Die Hälfte der Befragten in unserer Analyse gibt einen Lohn von 4483 bis 5752 Franken an.

Diese Angaben sind vor allem für Berufseinsteiger interessant. Wer nach der Ausbildung zum Polymechaniker einen festen Arbeitsplatz sucht, muss meist angeben, wie hoch der Lohn sein soll. Der Rechner von Lohncheck bietet wichtige Ansatzpunkte für die Berechnung eines realistischen Polymechaniker Lohns. Natürlich sollte ein Einsteiger noch keinen Lohn im oberen Bereich der Bandbreite fordern.

Verlangt ein Einsteiger nach seiner Ausbildung nämlich einen sehr hohen Lohn, sind die Chancen auf spätere Gehaltserhöhungen geringer. Der Arbeitgeber hat dann einfach nicht mehr so viel Spielraum, um den Lohn seines Polymechanikers Schritt für Schritt anzuheben.

Einmal im Jahr sollte man übrigens durchaus die Gelegenheit nutzen, nach einer Gehaltserhöhung zu fragen. Häufig gibt es dazu Jahresgespräche, in denen man dieses Thema anbringt. Hier ist es wichtig, Vergleichswerte zur Hand zu haben. Damit lässt sich leichter belegen, wie viel andere Polymechaniker verdienen. Zur Vorbereitung des Jahresgesprächs ist ein Lohncheck für den Polymechaniker Lohn sehr zu empfehlen.

Wie wichtig ist der Polymechaniker Lohn für den Arbeitgeber?

Für das Unternehmen ist der Polymechaniker Lohn in erster Linie eine betriebliche Ausgabe. Lohnzahlungen sind Kosten, die der Arbeitgeber jeden Monat zu tragen hat. Dabei muss der Arbeitgeber einerseits daran denken, dass sehr hohe Löhne seinen Gewinn deutlich schmälern. Andererseits muss der Lohn attraktiv genug sein, dass seine Mitarbeiter gerne im Unternehmen bleiben.

Der Arbeitgeber ist also gut beraten, eine Balance zwischen seinen eigenen Interessen und denen seiner Mitarbeiter zu finden. Um einen angemessenen Polymechaniker Lohn anzusetzen, ist eine Lohnanalyse hilfreich. Dazu eignet sich zum Beispiel unser Lohncheck. Mit wenigen Angaben findet ein Arbeitgeber leicht heraus, wie hoch der von ihm gezahlte Lohn im Vergleich zur Konkurrenz ist.

Dieser Vergleich macht es ihm leichter, sich für eine Lohnerhöhung zu entscheiden und auch die Grössenordnung festzulegen. Stellt man fest, dass man im Vergleich zur Konkurrenz sehr hohe Löhne zahlt, dürfen Lohnanhebungen moderater ausfallen.

Wenn der Arbeitgeber seinen Polymechaniker Lohn festlegt, spielt auch das Alter des Mitarbeiters eine Rolle. Ältere Mitarbeiter sind tendenziell etwas teurer als der Fachkräftenachwuchs. Das liegt auch daran, dass ältere Mitarbeiter einen höheren Polymechaniker Lohn beziehen als Berufseinsteiger nach der Ausbildung.

Wie kann ein Polymechaniker seinen Lohn anheben?

Als Polymechaniker hat man es selbst in der Hand, sein Einkommen zu verbessern. Ein sehr guter Weg dazu ist eine Weiterbildung. Das kann zum Beispiel eine Berufsmaturität sein. Wer sie nicht schon während der Ausbildung macht, beginnt vielleicht nach einer längeren Phase der Berufstätigkeit damit. Mitarbeiter mit einer Berufsmaturität werden häufig besser bezahlt und erhalten bessere Perspektiven.

Auch ein Wechsel der Branche oder des Arbeitgebers kann sinnvoll sein, wenn man mehr Geld verdienen will. Unser Lohncheck hilft dabei, das eigene Einkommen zu analysieren und zu verbessern. Kontaktiere uns gerne für weitere Informationen!

Aktuelle Jobangebote in der Schweiz

Dein Traumjob ist noch nicht dabei? Du kannst die Suche ganz einfach verfeinern, indem du hier den gewünschten Jobtitel eingibst:

Lehrstelle Detailhandelsassistent/in EBA 100%
Consultant Test Manager
Personalassistentin (m/w/d)
PhD Student for Mass Movement Monitoring with Distributed Acoustic Sensing 80 - 100 % (w/m/d) 100%
Entrée en consultant immobilier région Genève 20% - 100% (f/h/d) Permanent • 20-100%
LEHRSTELLE ALS KAUFFRAU / KAUFMANN EFZ
Sachbearbeiter*in Administration 80 - 100%
MRO Material Coordinator (80-100%, all genders)
Elektroniker als Technischer Kundensupporter (m/w)
Verkaufsberaterin / Verkaufsberater Bau/Holzzuschnitt Teilzeit
MitarbeiterIn Personaladministration (w/m/d)
HR Business Partner (w/m/d) 80 - 100%
Facharzt/Fachärztin (Dozent/Dozentin) für Kinder- und Jugendmedizin/Gynäkologie und Geburtshilfe/Medizinische Onkologie
Mechaniker Betriebsunterhalt (m/w/d)
Consultant - Business Transformation - Orphoz (m/w/d)
Sachbearbeiter/in Administration / Rechnungswesen 40%
Project Manager IT 100 %
eine:n Lernende:n Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt (Werkdienst)
Verkaufsberater im Aussendienst m/w/d 80% - 100% , Unbefristet
Senior Consultant Financing, 100 % (all genders)
Office-Mitarbeiter/in 40-60% (Kloten)
Kaufmännische:r Sachbearbeiter:in 80 - 100 %
Consultant Assurances Vie (f/h/d)
Senior Consultant-Senior Manager (all genders): IT Operating Model - Consulting
Tiermedizinische Praxisassistentin/Tiermedizinischen Praxisassistenten (40%-60%) in Lyssach
Stationssekretär/in 40 - 60 %
Arztsekretär/in / Medizinische/r Praxisassistent/in Angiologie 60-80%
HR Business Partner in Zurich (80%)
Einstieg als Immobilienmakler Kleinlützel (w/m/d) Permanent • 20-100%
Flexible Aushilfe (w/m/d) Teilzeit
mehr Jobs laden

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten