Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Restaurator

55.788 - 87.741 CHF

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in der Schweiz

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 10 Jobangebote als Restaurator

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Restaurator

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Restaurator

Restaurator - ein Beruf mit Zukunft

Der Restaurator ist ein Beruf mit Zukunft. Die Nachfrage nach qualifizierten Restauratoren ist hoch, da immer mehr Menschen Wert auf den Erhalt von Kulturgütern legen. Restauratoren arbeiten in Museen, Galerien, Bibliotheken, Archiven und anderen Einrichtungen, die sich mit der Erhaltung von Kulturgütern befassen. Sie sind dafür verantwortlich, beschädigte oder alternde Kunstwerke, Möbel, Bücher und andere Objekte zu restaurieren und zu konservieren.

Aufgaben eines Restaurators

Die Aufgaben eines Restaurators sind vielfältig und anspruchsvoll. Sie umfassen unter anderem:

  • Die Untersuchung und Bewertung von beschädigten oder alternden Kunstwerken, Möbeln, Büchern und anderen Objekten
  • Die Entwicklung und Umsetzung von Restaurierungskonzepten
  • Die Durchführung von Restaurierungsarbeiten, wie z.B. die Reinigung, die Konservierung und die Reparatur von Objekten
  • Die Dokumentation der Restaurierungsarbeiten
  • Die Beratung von Kunden und anderen Fachleuten in Fragen der Restaurierung

Ausbildung und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Ausbildung zum Restaurator ist in der Schweiz an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen möglich. Die Studiengänge dauern in der Regel drei bis vier Jahre und vermitteln den Studierenden die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Kunstgeschichte, Chemie, Physik, Biologie und Restaurierungstechniken.

Nach Abschluss des Studiums können sich Restauratoren weiterbilden, um sich auf bestimmte Fachgebiete zu spezialisieren. Es gibt zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, die von Universitäten, Fachhochschulen und privaten Anbietern angeboten werden.

Universitäten und Fachhochschulen mit Studiengängen in Restaurierung

  • Universität Zürich, Institut für Kunstgeschichte
  • Universität Bern, Institut für Kunstgeschichte
  • Universität Basel, Institut für Kunstgeschichte
  • ETH Zürich, Departement Architektur
  • Zürcher Hochschule der Künste, Institut für Konservierung und Restaurierung
  • Hochschule Luzern, Institut für Konservierung und Restaurierung

Weiterbildungsmöglichkeiten für Restauratoren

  • CAS in Restaurierung von Gemälden und Skulpturen, Universität Zürich
  • CAS in Restaurierung von Möbeln und Holzobjekten, Zürcher Hochschule der Künste
  • CAS in Restaurierung von Büchern und Papier, Hochschule Luzern
  • MAS in Konservierung und Restaurierung, Universität Bern
  • MAS in Restaurierung von Kunst und Kulturgütern, Zürcher Hochschule der Künste

Berufsaussichten für Restauratoren

Die Berufsaussichten für Restauratoren sind gut. Die Nachfrage nach qualifizierten Restauratoren ist hoch, da immer mehr Menschen Wert auf den Erhalt von Kulturgütern legen. Restauratoren finden Arbeit in Museen, Galerien, Bibliotheken, Archiven und anderen Einrichtungen, die sich mit der Erhaltung von Kulturgütern befassen.

Gehalt eines Restaurators

Das Gehalt eines Restaurators hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Ausbildung, der Erfahrung, dem Fachgebiet und dem Arbeitgeber.

Regionale Unterschiede bei den Gehältern von Restauratoren

Die Gehälter von Restauratoren können je nach Region unterschiedlich sein. In der Regel verdienen Restauratoren in den grösseren Städten mehr als in den kleineren Städten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass in den grösseren Städten die Nachfrage nach qualifizierten Restauratoren höher ist.

Branchenunterschiede bei den Gehältern von Restauratoren

Die Gehälter von Restauratoren können auch je nach Branche unterschiedlich sein. In der Regel verdienen Restauratoren, die in Museen arbeiten, mehr als Restauratoren, die in Galerien oder Bibliotheken arbeiten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Museen in der Regel über grössere Budgets verfügen und daher höhere Gehälter zahlen können.

Firmen in der Schweiz, die Restauratoren beschäftigen

Es gibt zahlreiche Firmen in der Schweiz, die Restauratoren beschäftigen. Zu den bekanntesten Firmen gehören:

  • Schweizerisches Nationalmuseum
  • Kunstmuseum Basel
  • Zürcher Kunsthaus
  • Genfer Museum für Kunst und Geschichte
  • Bibliothek Genf

Fazit

Der Restaurator ist ein Beruf mit Zukunft. Die Nachfrage nach qualifizierten Restauratoren ist hoch, da immer mehr Menschen Wert auf den Erhalt von Kulturgütern legen. Restauratoren finden Arbeit in Museen, Galerien, Bibliotheken, Archiven und anderen Einrichtungen, die sich mit der Erhaltung von Kulturgütern befassen.

FAQ zu Lohn und Gehalt