Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Militärpilot

79.082 - 123.030 CHF

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in der Schweiz

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 26 Jobangebote als Militärpilot

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Militärpilot

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Militärpilot

Militärpilot: Gehalt, Ausbildung und Karriere

Militärpiloten sind hochqualifizierte Fachkräfte, die für die Sicherheit unseres Landes sorgen. Sie fliegen Kampfflugzeuge, Hubschrauber oder Transportflugzeuge und sind für die Durchführung von Missionen im In- und Ausland verantwortlich.

Gehalt

Das Gehalt eines Militärpiloten in der Schweiz ist abhängig von verschiedenen Faktoren, wie z.B. der Erfahrung, dem Rang und der Art des Flugzeugs, das er fliegt. Im Durchschnitt verdienen Militärpiloten in der Schweiz zwischen 8.000 und 12.000 Franken pro Monat.

Es gibt jedoch auch regionale Unterschiede. So verdienen Militärpiloten in der Deutschschweiz tendenziell mehr als in der Romandie oder im Tessin. Auch die Branche, in der ein Militärpilot tätig ist, kann einen Einfluss auf das Gehalt haben. So verdienen Militärpiloten, die für die Luftwaffe arbeiten, tendenziell mehr als diejenigen, die für die Armee oder die Marine arbeiten.

Ausbildung

Um Militärpilot zu werden, muss man eine umfassende Ausbildung absolvieren. Diese dauert in der Regel mehrere Jahre und umfasst sowohl theoretische als auch praktische Elemente.

Die theoretische Ausbildung umfasst Fächer wie Aerodynamik, Navigation, Meteorologie und Luftrecht. Die praktische Ausbildung umfasst das Fliegen von Flugzeugen und Hubschraubern sowie die Durchführung von Missionen.

Die Ausbildung zum Militärpiloten kann an verschiedenen Universitäten, Schulen oder Online-Kursen absolviert werden. Zu den bekanntesten Universitäten, die eine Ausbildung zum Militärpiloten anbieten, gehören die ETH Zürich, die EPFL Lausanne und die Universität St. Gallen.

Zu den bekanntesten Schulen, die eine Ausbildung zum Militärpiloten anbieten, gehören die Militärakademie in Luzern, die Flugschule der Luftwaffe in Emmen und die Helikopterflugschule der Armee in Alpnach.

Es gibt auch eine Reihe von Online-Kursen, die eine Ausbildung zum Militärpiloten anbieten. Diese Kurse sind in der Regel kostenpflichtig und dauern mehrere Monate.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Militärpiloten haben die Möglichkeit, sich während ihrer Karriere weiterzubilden. Dies kann durch die Teilnahme an Kursen, Seminaren oder Workshops erfolgen.

Zu den beliebtesten Weiterbildungsmöglichkeiten für Militärpiloten gehören Kurse in den Bereichen Führung, Management und Kommunikation. Auch Kurse in den Bereichen Aerodynamik, Navigation und Meteorologie sind sehr gefragt.

Militärpiloten können sich auch durch die Teilnahme an Auslandseinsätzen weiterbilden. Auslandseinsätze bieten die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln und die eigenen Fähigkeiten zu verbessern.

Karriere

Militärpiloten haben in der Regel eine lange und erfolgreiche Karriere. Sie können in verschiedenen Bereichen der Luftwaffe, der Armee oder der Marine tätig sein.

Zu den häufigsten Karrierewegen für Militärpiloten gehören:

  • Fluglehrer
  • Staffelführer
  • Geschwaderkommandant
  • Brigadekommandant
  • Divisionskommandant

Militärpiloten können auch in anderen Bereichen der Luftfahrt tätig sein, z.B. als Testpilot, als Flugsicherheitsinspektor oder als Flugverkehrsleiter.

Fazit

Militärpiloten sind hochqualifizierte Fachkräfte, die für die Sicherheit unseres Landes sorgen. Sie haben eine umfassende Ausbildung absolviert und verfügen über ein breites Spektrum an Fähigkeiten.

Militärpiloten haben in der Regel eine lange und erfolgreiche Karriere. Sie können in verschiedenen Bereichen der Luftwaffe, der Armee oder der Marine tätig sein.

Wenn Sie sich für eine Karriere als Militärpilot interessieren, sollten Sie sich über die Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren. Sie sollten auch Ihre körperliche und geistige Fitness trainieren, um den Anforderungen des Berufs gerecht zu werden.

Mit einer guten Ausbildung und einer starken Motivation können Sie eine erfolgreiche Karriere als Militärpilot erreichen.

Wenn Sie mehr über den Beruf des Militärpiloten erfahren möchten, können Sie den Lohnrechner von Lohncheck.ch nutzen. Mit diesem können Sie ganz genau berechnen, wieviel Sie als Militärpilot verdienen können.

Klicken Sie hier, um den Lohnrechner zu nutzen.

FAQ zu Lohn und Gehalt