Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Betriebsinformatiker

63.421 - 97.663 CHF

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in der Schweiz

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 3 Jobangebote als Betriebsinformatiker

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Betriebsinformatiker

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen
3 neue Jobs

Job-Vorschläge als Betriebsinformatiker

Unser Jobletter hält dich per E-Mail auf dem Laufenden: Erhalte aktuelle Stellenangebote und sichere dir deinen Traumjob!

Hier klicken und den wöchentlichen Jobletter abonnieren

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Betriebsinformatiker

.

Betriebsinformatiker Lohn: Wie viel verdient man als Betriebsinformatiker in der Schweiz?

Der Betriebsinformatiker ist ein gefragter Beruf in der Schweiz. Er ist für die Planung, Entwicklung und Implementierung von IT-Systemen in Unternehmen verantwortlich. Betriebsinformatiker arbeiten in verschiedenen Branchen, darunter in der Finanzindustrie, im Gesundheitswesen, in der Industrie und im Handel.

Wie hoch ist der Lohn eines Betriebsinformatikers in der Schweiz?

Der Lohn eines Betriebsinformatikers in der Schweiz hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter von der Berufserfahrung, der Branche und dem Unternehmen. Laut einer Studie des Bundesamts für Statistik (BFS) verdient ein Betriebsinformatiker mit einer Berufserfahrung von 1 bis 3 Jahren im Durchschnitt 7.500 CHF brutto pro Monat. Betriebsinformatiker mit einer Berufserfahrung von 4 bis 6 Jahren verdienen durchschnittlich 8.500 CHF brutto pro Monat. Betriebsinformatiker mit einer Berufserfahrung von 7 bis 9 Jahren verdienen durchschnittlich 9.500 CHF brutto pro Monat. Betriebsinformatiker mit einer Berufserfahrung von 10 oder mehr Jahren verdienen durchschnittlich 10.500 CHF brutto pro Monat.

Die Löhne von Betriebsinformatikern können je nach Branche unterschiedlich sein. In der Finanzindustrie verdienen Betriebsinformatiker im Durchschnitt mehr als in anderen Branchen. In der Industrie verdienen Betriebsinformatiker im Durchschnitt weniger als in anderen Branchen.

Die Löhne von Betriebsinformatikern können auch je nach Unternehmen unterschiedlich sein. In grossen Unternehmen verdienen Betriebsinformatiker im Durchschnitt mehr als in kleinen Unternehmen. In Start-ups verdienen Betriebsinformatiker im Durchschnitt weniger als in etablierten Unternehmen.

Welche Faktoren beeinflussen den Lohn eines Betriebsinformatikers?

  • Berufserfahrung
  • Branche
  • Unternehmen
  • Region
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Sprachkenntnisse
  • Soft Skills

Wie kann man als Betriebsinformatiker mehr verdienen?

  • Berufserfahrung sammeln
  • In einer gefragten Branche arbeiten
  • In einem grossen Unternehmen arbeiten
  • In einer wirtschaftsstarken Region arbeiten
  • Eine gute Ausbildung haben
  • Sich weiterbilden
  • Sprachkenntnisse erwerben
  • Soft Skills entwickeln

Welche Ausbildung benötigt man, um Betriebsinformatiker zu werden?

Um Betriebsinformatiker zu werden, benötigt man eine abgeschlossene Ausbildung in Informatik. Diese kann an einer Universität, einer Fachhochschule oder einer Höheren Fachschule erworben werden. An folgenden Universitäten in der Schweiz kann man Betriebsinformatik studieren:

  • ETH Zürich
  • EPFL Lausanne
  • Universität Basel
  • Universität Bern
  • Universität Freiburg
  • Universität Genf
  • Universität Lausanne
  • Universität Luzern
  • Universität Neuenburg
  • Universität St. Gallen
  • Universität Zürich

An folgenden Fachhochschulen in der Schweiz kann man Betriebsinformatik studieren:

  • Fachhochschule Nordwestschweiz
  • Fachhochschule Ostschweiz
  • Fachhochschule Zentralschweiz
  • Fachhochschule Westschweiz
  • Fachhochschule Tessin

An folgenden Höheren Fachschulen in der Schweiz kann man Betriebsinformatik studieren:

  • Höhere Fachschule für Technik Zürich
  • Höhere Fachschule für Technik Rapperswil
  • Höhere Fachschule für Technik Winterthur
  • Höhere Fachschule für Technik St. Gallen
  • Höhere Fachschule für Technik Luzern
  • Höhere Fachschule für Technik Bern
  • Höhere Fachschule für Technik Biel
  • Höhere Fachschule für Technik Lausanne
  • Höhere Fachschule für Technik Genf

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Betriebsinformatiker?

Betriebsinformatiker können sich durch verschiedene Weiterbildungen weiterqualifizieren. Diese Weiterbildungen können an Universitäten, Fachhochschulen, Höheren Fachschulen oder privaten Weiterbildungsanbietern absolviert werden. Zu den beliebtesten Weiterbildungen für Betriebsinformatiker gehören:

  • Master of Science in Informatik
  • Master of Business Administration (MBA)
  • Certified Information Systems Auditor (CISA)
  • Certified Information Systems Security Professional (CISSP)
  • Certified Ethical Hacker (CEH)
  • Certified Cloud Security Professional (CCSP)
  • Certified Information Systems Manager (CISM)

Welche Aufgaben hat ein Betriebsinformatiker?

Betriebsinformatiker haben eine Vielzahl von Aufgaben. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Planung, Entwicklung und Implementierung von IT-Systemen
  • Betrieb und Wartung von IT-Systemen
  • Schulung von Mitarbeitern im Umgang mit IT-Systemen
  • Beratung von Unternehmen in IT-Fragen
  • Entwicklung von IT-Strategien
  • Projektleitung von IT-Projekten
  • Risikomanagement im IT-Bereich
  • Datenschutz und Datensicherheit

Welche Branchen bieten Arbeitsplätze für Betriebsinformatiker?

Betriebsinformatiker finden in verschiedenen Branchen Arbeitsplätze. Zu den Branchen, die besonders viele Arbeitsplätze für Betriebsinformatiker bieten, gehören:

  • Finanzindustrie
  • Gesundheitswesen
  • Industrie
  • Handel
  • Dienstleistungen
  • Öffentliche Verwaltung

Welche Unternehmen bieten Arbeitsplätze für Betriebsinformatiker?

In der Schweiz gibt es viele Unternehmen, die Arbeitsplätze für Betriebsinformatiker anbieten. Zu den bekanntesten Unternehmen, die Betriebsinformatiker beschäftigen, gehören:

  • UBS
  • Credit Suisse
  • Zurich Insurance Group
  • Swiss Re
  • Nestlé
  • Novartis
  • Roche
  • ABB
  • Siemens
  • Microsoft
  • Google
  • Amazon

Wie finde ich einen Job als Betriebsinformatiker?

Wenn Sie einen Job als Betriebsinformatiker suchen, können Sie verschiedene Möglichkeiten nutzen. Sie können sich direkt bei Unternehmen bewerben, Sie können sich bei Personalvermittlern registrieren oder Sie können Jobbörsen nutzen. Zu den bekanntesten Jobbörsen für Betriebsinformatiker gehören:

Wenn Sie einen Job als Betriebsinformatiker finden möchten, ist es wichtig, dass Sie Ihre Bewerbungsunterlagen sorgfältig vorbereiten. Ihre Bewerbungsunterlagen sollten aus einem Lebenslauf, einem Motivationsschreiben und Zeugnissen bestehen. In Ihrem Lebenslauf sollten Sie Ihre Ausbildung, Ihre Berufserfahrung und Ihre Weiterbildungen aufführen. In Ihrem Motivationsschreiben sollten Sie erklären, warum Sie sich für den Job als Betriebsinformatiker interessieren und warum Sie für den Job geeignet sind. In Ihren Zeugnissen sollten Sie Ihre Leistungen in Ihrer Ausbildung und in Ihrer Berufserfahrung nachweisen.

Fazit

Der Betriebsinformatiker ist ein gefragter Beruf in der Schweiz. Betriebsinformatiker verdienen ein gutes

FAQ zu Lohn und Gehalt