Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Putzhilfe

43.705 - 61.673 CHF

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in der Schweiz

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 30+ Jobangebote als Putzhilfe

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Putzhilfe

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Putzhilfe

Putzhilfe Lohn in der Schweiz

Der Lohn einer Putzhilfe in der Schweiz variiert je nach Region, Branche und Erfahrung. In der Regel liegt der Stundenlohn zwischen 20 und 30 Franken. In Großstädten wie Zürich oder Genf kann der Lohn höher sein, während er in ländlichen Gebieten niedriger ausfallen kann.

Putzhilfen, die in der Hotel- oder Gastronomiebranche arbeiten, verdienen in der Regel mehr als diejenigen, die in Privathaushalten tätig sind. Auch die Erfahrung spielt eine Rolle: Putzhilfen mit mehrjähriger Berufserfahrung können mit einem höheren Lohn rechnen.

Ausbildung und Weiterbildungsmöglichkeiten für Putzhilfen

Für den Beruf der Putzhilfe ist keine spezielle Ausbildung erforderlich. Allerdings gibt es verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten, die Putzhilfen absolvieren können, um ihre Qualifikationen zu verbessern und ihre Chancen auf einen höheren Lohn zu erhöhen.

Zu den Weiterbildungsmöglichkeiten für Putzhilfen gehören unter anderem:

  • Kurse zur Reinigung von verschiedenen Oberflächen
  • Kurse zur Verwendung von Reinigungsmitteln
  • Kurse zur Reinigung von speziellen Räumen (z.B. Badezimmer, Küche)
  • Kurse zur Reinigung von Möbeln und Teppichen
  • Kurse zur Reinigung von Fenstern
  • Kurse zur Reinigung von Außenbereichen

Diese Kurse werden von verschiedenen Anbietern angeboten, darunter:

  • Berufsfachschulen
  • Volkshochschulen
  • Online-Kurse

Aufgaben einer Putzhilfe

Die Aufgaben einer Putzhilfe umfassen in der Regel:

  • Staubsaugen und Wischen von Böden
  • Abstauben von Möbeln und Einrichtungsgegenständen
  • Reinigen von Fenstern und Spiegeln
  • Reinigen von Badezimmern und Küchen
  • Waschen und Bügeln von Wäsche
  • Entsorgen von Müll

Putzhilfen können auch für andere Aufgaben eingesetzt werden, z.B. für die Gartenarbeit oder die Betreuung von Haustieren.

Jobinserate für Putzhilfen

Auf Lohncheck.ch finden Sie zahlreiche Jobinserate für Putzhilfen in der Schweiz. Nutzen Sie unseren Lohnrechner, um zu erfahren, wie viel Sie als Putzhilfe verdienen können.

Lohnrechner für Putzhilfen

FAQ zu Lohn und Gehalt