Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Schneider

45.346 - 64.414 CHF

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in der Schweiz

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 15 Jobangebote als Schneider

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Schneider

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Schneider

Der Schneider - ein Beruf mit Tradition und Zukunft

Der Schneider ist ein vielseitiger Beruf mit einer langen Tradition. Schneider sind für die Herstellung und Reparatur von Kleidung zuständig. Sie arbeiten mit verschiedenen Stoffen und Materialien und verwenden verschiedene Techniken, um Kleidungsstücke zu erstellen, die sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend sind.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines Schneiders

Die Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines Schneiders umfassen unter anderem:

  • Entwerfen und Erstellen von Kleidungsstücken nach Maß
  • Anpassen und Reparieren von Kleidungsstücken
  • Auswahl und Verarbeitung von Stoffen und Materialien
  • Erstellung von Schnittmustern
  • Zuschneiden und Nähen von Kleidungsstücken
  • Qualitätskontrolle und Endfertigung

Ausbildung und Weiterbildungsmöglichkeiten für Schneider

Die Ausbildung zum Schneider dauert in der Schweiz drei Jahre. Sie kann an einer Berufsfachschule oder an einem Lehrbetrieb absolviert werden. Während der Ausbildung lernen die angehenden Schneider alle notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um in diesem Beruf erfolgreich zu sein.

Nach der Ausbildung haben Schneider die Möglichkeit, sich weiterzubilden und zu spezialisieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich weiterzubilden, zum Beispiel durch Kurse, Seminare oder Workshops.

Universitäten und Schulen für Schneider

Es gibt verschiedene Universitäten und Schulen, die Ausbildungen und Weiterbildungen für Schneider anbieten. Einige davon sind:

  • Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)
  • Berner Fachhochschule (BFH)
  • Schweizerische Textilfachschule (STF)
  • Gewerbliche Berufsschule Zürich (GBZ)
  • Berufsfachschule für Bekleidungstechnik Bern (BFSB)

Online-Kurse für Schneider

Neben den klassischen Ausbildungen und Weiterbildungen gibt es auch verschiedene Online-Kurse für Schneider. Diese Kurse bieten eine flexible und kostengünstige Möglichkeit, sich weiterzubilden.

Einige bekannte Anbieter von Online-Kursen für Schneider sind:

  • Udemy
  • Coursera
  • edX
  • Skillshare
  • LinkedIn Learning

Jobmöglichkeiten für Schneider

Schneider finden in verschiedenen Branchen Arbeit. Sie können in Bekleidungsgeschäften, Schneidereien, Theater- und Filmkostümabteilungen oder in der Textilindustrie arbeiten.

Die Jobaussichten für Schneider sind gut. Es gibt eine hohe Nachfrage nach qualifizierten Schneidern, da die Nachfrage nach maßgeschneiderter Kleidung steigt.

Gehalt eines Schneiders

Das Gehalt eines Schneiders hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Erfahrung, der Ausbildung und dem Arbeitsort.

In der Schweiz liegt das durchschnittliche Gehalt eines Schneiders bei CHF 4.500 pro Monat. Allerdings kann das Gehalt je nach Region und Branche variieren.

Regionale Unterschiede und Branchenunterschiede

Die Gehälter von Schneidern können je nach Region und Branche variieren. In der Regel verdienen Schneider in Großstädten mehr als in ländlichen Gebieten.

Auch die Branche, in der ein Schneider arbeitet, kann einen Einfluss auf das Gehalt haben. Schneider, die in der Textilindustrie arbeiten, verdienen in der Regel mehr als Schneider, die in Bekleidungsgeschäften oder Schneidereien arbeiten.

Bekannte Unternehmen, die Schneider beschäftigen

Es gibt verschiedene bekannte Unternehmen in der Schweiz, die Schneider beschäftigen. Einige davon sind:

  • H&M
  • Zara
  • Mango
  • Esprit
  • Tommy Hilfiger
  • Ralph Lauren
  • Burberry
  • Gucci
  • Louis Vuitton
  • Chanel

Fazit

Der Schneider ist ein vielseitiger Beruf mit einer langen Tradition. Schneider sind für die Herstellung und Reparatur von Kleidung zuständig. Sie arbeiten mit verschiedenen Stoffen und Materialien und verwenden verschiedene Techniken, um Kleidungsstücke zu erstellen, die sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend sind.

Die Ausbildung zum Schneider dauert in der Schweiz drei Jahre. Sie kann an einer Berufsfachschule oder an einem Lehrbetrieb absolviert werden. Nach der Ausbildung haben Schneider die Möglichkeit, sich weiterzubilden und zu spezialisieren.

Die Jobaussichten für Schneider sind gut. Es gibt eine hohe Nachfrage nach qualifizierten Schneidern, da die Nachfrage nach maßgeschneiderter Kleidung steigt.

Das Gehalt eines Schneiders hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Erfahrung, der Ausbildung und dem Arbeitsort. In der Schweiz liegt das durchschnittliche Gehalt eines Schneiders bei CHF 4.500 pro Monat.

Schneider finden in verschiedenen Branchen Arbeit. Sie können in Bekleidungsgeschäften, Schneidereien, Theater- und Filmkostümabteilungen oder in der Textilindustrie arbeiten.

Es gibt verschiedene bekannte Unternehmen in der Schweiz, die Schneider beschäftigen. Einige davon sind H&M, Zara, Mango, Esprit, Tommy Hilfiger, Ralph Lauren, Burberry, Gucci, Louis Vuitton und Chanel.

FAQ zu Lohn und Gehalt