Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Bauökonom

71.494 - 97.494 CHF

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in der Schweiz

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 11 Jobangebote als Bauökonom

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Bauökonom

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Bauökonom

Bauökonom: Aufgaben, Ausbildung und Verdienstmöglichkeiten

Bauökonomen sind Fachleute, die sich mit der Planung, Organisation und Steuerung von Bauprojekten befassen. Sie sind dafür verantwortlich, dass Bauprojekte termingerecht, innerhalb des Budgets und gemäß den Qualitätsstandards durchgeführt werden.

Aufgaben eines Bauökonomen

  • Planung und Organisation von Bauprojekten
  • Erstellung von Kostenvoranschlägen und Bauplänen
  • Überwachung der Bauarbeiten
  • Abnahme von Bauleistungen
  • Abrechnung von Baukosten
  • Beratung von Bauherren und Architekten

Ausbildung zum Bauökonom

Um Bauökonom zu werden, benötigt man in der Regel einen Bachelor- oder Master-Abschluss in Bauingenieurwesen, Architektur oder einem verwandten Fachbereich. Darüber hinaus ist eine mehrjährige Berufserfahrung in der Baubranche erforderlich.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Bauökonomen

Bauökonomen können sich durch verschiedene Weiterbildungsmaßnahmen weiterqualifizieren. Dazu gehören unter anderem:

  • Zertifizierte Weiterbildung zum Bauleiter
  • Master of Business Administration (MBA) mit Schwerpunkt Bauwesen
  • Online-Kurse zu Themen wie Projektmanagement, Baukostenmanagement und Bauvertragsrecht

Verdienstmöglichkeiten von Bauökonomen

Das Gehalt von Bauökonomen variiert je nach Berufserfahrung, Qualifikation und Branche. In der Schweiz liegt das durchschnittliche Jahresgehalt eines Bauökonomen bei CHF 85'000. Bauökonomen mit mehrjähriger Berufserfahrung und einer leitenden Position können jedoch auch deutlich mehr verdienen.

Regionale Unterschiede bei den Gehältern von Bauökonomen

Die Gehälter von Bauökonomen variieren auch je nach Region. In der Deutschschweiz sind die Gehälter in der Regel höher als in der Romandie und im Tessin. Dies ist auf die unterschiedlichen Lebenshaltungskosten in den verschiedenen Regionen zurückzuführen.

Branchenunterschiede bei den Gehältern von Bauökonomen

Auch die Branche, in der ein Bauökonom tätig ist, hat einen Einfluss auf sein Gehalt. Bauökonomen, die in der öffentlichen Verwaltung arbeiten, verdienen in der Regel weniger als Bauökonomen, die in der Privatwirtschaft tätig sind. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die öffentliche Verwaltung in der Regel niedrigere Gehälter zahlt als die Privatwirtschaft.

Bekannte Unternehmen, die Bauökonomen beschäftigen

Zu den bekanntesten Unternehmen, die Bauökonomen beschäftigen, gehören:

  • Implenia
  • Zschokke
  • Losinger Marazzi
  • Strabag
  • Bouygues

Fazit

Bauökonomen sind gefragte Fachkräfte, die in der Baubranche eine wichtige Rolle spielen. Sie verdienen ein gutes Gehalt und haben gute Karrierechancen. Wer sich für eine Karriere als Bauökonom interessiert, sollte sich über die verschiedenen Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren.

FAQ zu Lohn und Gehalt