Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Journalist

67.509 - 98.527 CHF

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in der Schweiz

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Journalist

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen
0 neue Jobs

Job-Vorschläge als Journalist

Unser Jobletter hält dich per E-Mail auf dem Laufenden: Erhalte aktuelle Stellenangebote und sichere dir deinen Traumjob!

Hier klicken und den wöchentlichen Jobletter abonnieren

Keine offenen Stellenanzeigen in diesem Bereich gefunden

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Journalist

Journalist: Aufgaben, Ausbildung und Gehalt

Journalisten sind für die Verbreitung von Informationen in der Öffentlichkeit verantwortlich. Sie recherchieren, schreiben und veröffentlichen Artikel, Reportagen und Interviews in Zeitungen, Zeitschriften, im Radio und Fernsehen oder im Internet.

Aufgaben eines Journalisten

  • Recherche von Informationen aus verschiedenen Quellen
  • Schreiben von Artikeln, Reportagen und Interviews
  • Redigieren und Korrigieren von Texten
  • Zusammenarbeit mit Fotografen, Grafikern und anderen Redakteuren
  • Einhaltung von Fristen und Deadlines
  • Präsentation von Nachrichten und Informationen in einer verständlichen und ansprechenden Weise
  • Recherche von Themen und Geschichten
  • Interviewen von Personen
  • Schreiben von Schlagzeilen und Bildunterschriften
  • Veröffentlichung von Artikeln und Reportagen
  • Pflege von Kontakten zu Quellen und Informanten
  • Recherche von Hintergrundinformationen
  • Einhaltung von journalistischen Ethikrichtlinien

Ausbildung zum Journalisten

Um Journalist zu werden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine Möglichkeit ist ein Studium der Journalistik an einer Universität oder Fachhochschule. Ein weiteres ist eine Ausbildung an einer Journalistenschule. In der Schweiz bieten verschiedene Universitäten und Fachhochschulen Studiengänge in Journalismus an, darunter die Universität Zürich, die Universität Bern, die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in Chur.

Die Ausbildung zum Journalisten dauert in der Regel drei bis vier Jahre. Während des Studiums lernen die Studierenden die Grundlagen des Journalismus, wie Recherche, Schreiben und Redigieren. Sie lernen auch, wie man mit verschiedenen Medien umgeht, wie zum Beispiel Zeitungen, Zeitschriften, Radio und Fernsehen.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Journalisten

Journalisten können sich nach ihrer Ausbildung weiterbilden, um ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich weiterzubilden, zum Beispiel durch Kurse, Seminare und Workshops. Auch ein Masterstudium in Journalismus ist eine Möglichkeit, sich weiterzubilden.

Es gibt verschiedene Universitäten und Institutionen, die Weiterbildungen für Journalisten anbieten. Dazu gehören unter anderem die Universität Zürich, die Universität Bern, die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in Chur.

Gehalt eines Journalisten

Das Gehalt eines Journalisten hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Berufserfahrung, dem Ausbildungsniveau und dem Arbeitgeber.

Journalisten, die bei großen Zeitungen oder Fernsehsendern arbeiten, verdienen in der Regel mehr als Journalisten, die bei kleinen Zeitungen oder Radiosendern arbeiten. Auch Journalisten mit einer langen Berufserfahrung verdienen in der Regel mehr als Journalisten mit einer kurzen Berufserfahrung.

Jobaussichten für Journalisten

Die Jobaussichten für Journalisten sind in der Schweiz gut. Es gibt eine große Nachfrage nach qualifizierten Journalisten, die über die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen. Allerdings ist der Wettbewerb um die Stellen groß, da es viele Bewerber gibt.

Journalisten, die sich weiterbilden und ihre Kenntnisse und Fähigkeiten erweitern, haben bessere Chancen auf eine Stelle. Auch Journalisten, die bereit sind, in verschiedenen Medien zu arbeiten, haben bessere Chancen auf eine Stelle.

Bekannte Journalisten in der Schweiz

  • Niklaus Meienberg
  • Hugo Loetscher
  • Annemarie Schwarzenbach
  • Friedrich Dürrenmatt
  • Max Frisch
  • Kurt Tucholsky
  • Erich Kästner
  • Stefan Zweig
  • Joseph Roth
  • Arthur Schnitzler

Bekannte Zeitungen und Zeitschriften in der Schweiz

  • Neue Zürcher Zeitung
  • Tages-Anzeiger
  • Blick
  • Le Temps
  • 24 heures
  • Die Weltwoche
  • Schweizer Illustrierte
  • L'Illustré
  • Annabelle
  • Femina

Bekannte Radio- und Fernsehstationen in der Schweiz

  • SRF
  • RTS
  • RSI
  • RTR
  • TeleZüri
  • 3+
  • TV24
  • Canal 9
  • Léman Bleu
  • TeleTicino

FAQ zu Lohn und Gehalt