Wähle ein Land, um Inhalte für deinen Standort zu sehen:

Intensivkrankenpfleger

79.124 - 99.953 CHF

Alle angezeigten Löhne basieren auf einem Vollzeitpensum und einer Zahlung von 13 Monatslöhnen. Es werden Bruttolöhne (vor Abgabe von Sozialleistungen) angezeigt.

Mittlere Lohnspanne in der Schweiz

Was verdienen Mitbewerber bei vergleichbarer Qualifikation und wieso? Was könntest du im Monat verdienen? Schalte detaillierte Lohnstatistiken zu deinem Berufsfeld frei.

🎉 30+ Jobangebote als Intensivkrankenpfleger

Dein Lohn im Vergleich

Geben Sie weitere Details an, um eine präzise Berechnung Ihres Gehaltes zu erhalten. Verpassen Sie nicht die Chance, herauszufinden, was Sie wirklich wert sind!

Das ist der Spitzenlohn als Intensivkrankenpfleger

Allgemein Branche Arbeitsort Geschlecht

Detaillierte Lohnstatistiken freischalten

Hilf uns dabei, das Lohngefälle transparent und langfristig fairer zu gestalten. Hierfür benötigen wir nur ein paar Eckdaten zu deinem aktuellen Job. Keine Sorge: Deine Daten werden sicher verschlüsselt und bleiben absolut anonym.

Mit Mitbewerbern vergleichen
30+ neue Jobs

Job-Vorschläge als Intensivkrankenpfleger

Unser Jobletter hält dich per E-Mail auf dem Laufenden: Erhalte aktuelle Stellenangebote und sichere dir deinen Traumjob!

Hier klicken und den wöchentlichen Jobletter abonnieren

Aktuelle Artikel zum Thema Lohn

SWISS HR AWARD Winner 2021

Lohnfairness für Ihr Unternehmen

  • Prüfen Sie ihre Löhne auf Marktgerechtigkeit
  • Bezahlen Sie in allen Abteilungen gleiche Löhne?

Gleichstellungsgesetz umsetzen

  • Lohngleichheitsanalyse durchführen
  • Revisor für Prüfung finden
Jetzt kostenlos starten

Durchschnittslohn: Intensivkrankenpfleger

Intensivkrankenpfleger Gehalt: Wie viel verdient ein Intensivkrankenpfleger in der Schweiz?

Intensivkrankenpfleger sind hochqualifizierte Fachkräfte, die in der Betreuung und Pflege von kritisch kranken Patienten auf Intensivstationen tätig sind. Sie übernehmen eine Vielzahl von Aufgaben, die von der Überwachung der Vitalfunktionen über die Durchführung von Behandlungen bis hin zur psychischen Unterstützung der Patienten und ihrer Angehörigen reichen. Aufgrund ihrer hohen Verantwortung und ihres anspruchsvollen Arbeitsfeldes verdienen Intensivkrankenpfleger in der Schweiz ein entsprechend hohes Gehalt.

Gehaltsunterschiede nach Region und Branche

Das Gehalt eines Intensivkrankenpflegers in der Schweiz kann je nach Region und Branche variieren. In der Regel verdienen Intensivkrankenpfleger in städtischen Gebieten mehr als auf dem Land. Auch die Branche, in der ein Intensivkrankenpfleger tätig ist, kann einen Einfluss auf das Gehalt haben. So verdienen Intensivkrankenpfleger in privaten Kliniken in der Regel mehr als in öffentlichen Spitälern.

Ausbildung und Weiterbildungsmöglichkeiten

Um Intensivkrankenpfleger zu werden, ist eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger erforderlich. Diese dauert in der Regel drei Jahre und umfasst sowohl theoretische als auch praktische Inhalte. Nach der Ausbildung können Intensivkrankenpfleger sich durch verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten spezialisieren. Zu den beliebtesten Weiterbildungen gehören:

  • Intensivpflege-Experte
  • Anästhesiepflege
  • Notfallpflege
  • Palliativpflege

Diese Weiterbildungen können an verschiedenen Universitäten, Schulen oder Online-Kursen absolviert werden. Zu den bekanntesten Universitäten, die Weiterbildungen für Intensivkrankenpfleger anbieten, gehören:

  • Universität Zürich
  • Universität Bern
  • Universität Basel
  • ETH Zürich
  • EPFL Lausanne

Neben den Universitäten bieten auch verschiedene Schulen und Online-Kurse Weiterbildungen für Intensivkrankenpfleger an. Zu den bekanntesten Schulen gehören:

  • Schweizerische Pflegeschule
  • Kantonsspital Zürich
  • Universitätsspital Basel

Online-Kurse für Intensivkrankenpfleger werden von verschiedenen Anbietern angeboten. Zu den bekanntesten Anbietern gehören:

  • Coursera
  • edX
  • Udemy

Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Intensivkrankenpfleger übernehmen eine Vielzahl von Aufgaben und Verantwortlichkeiten. Zu ihren Hauptaufgaben gehören:

  • Überwachung der Vitalfunktionen von Patienten
  • Durchführung von Behandlungen und Pflegemassnahmen
  • Psychische Unterstützung von Patienten und Angehörigen
  • Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Fachkräften
  • Dokumentation der Pflegemassnahmen

Intensivkrankenpfleger arbeiten in der Regel in Schichten und müssen auch an Wochenenden und Feiertagen arbeiten. Sie müssen körperlich und psychisch belastbar sein und über ein hohes Mass an Fachwissen und Erfahrung verfügen.

Jobaussichten

Die Jobaussichten für Intensivkrankenpfleger in der Schweiz sind gut. Aufgrund des demografischen Wandels und der zunehmenden Zahl von chronisch kranken Patienten steigt die Nachfrage nach qualifizierten Intensivkrankenpflegern. Intensivkrankenpfleger können in verschiedenen Einrichtungen arbeiten, darunter:

  • Spitäler
  • Kliniken
  • Pflegeheime
  • Rehabilitationszentren

Intensivkrankenpfleger können auch in der Forschung oder in der Lehre tätig sein.

Gehalt berechnen mit dem Lohnrechner von Lohncheck

Mit dem Lohnrechner von Lohncheck können Sie ganz einfach und schnell berechnen, wie viel Sie als Intensivkrankenpfleger in der Schweiz verdienen können. Geben Sie einfach Ihre persönlichen Daten und Ihre Berufserfahrung ein und der Lohnrechner berechnet Ihnen Ihr individuelles Gehalt. Der Lohnrechner berücksichtigt dabei auch regionale Unterschiede und Branchenunterschiede.

Besuchen Sie jetzt den Lohnrechner von Lohncheck und berechnen Sie Ihr individuelles Gehalt als Intensivkrankenpfleger in der Schweiz. Zum Lohnrechner

FAQ zu Lohn und Gehalt